ZEWOTHERM. ENERGIE. BEWUSST. LEBEN.

ZEWO «SmileTech»

ZEWO «SmileTech» Automatischer hydraulischer Abgleich

Regeltechnik auf höchstem Niveau

Das neue Regelsystem ZEWO «SmileTech» ermöglicht den automatischen, dynamischen Abgleich von Flächenheizsystemen. Dies bedeutet sowohl für Planer, Installateure und für den Endkunden enorme Vorteile: Eventuelle Abweichungen zwischen Auslegung so wie Installation werden automatisch ausgeglichen, die Inbetriebnahme erfolgt schneller und der Wohnkomfort wird enorm gesteigert. Einmal installiert, erfolgt ein permanenter Abgleich der einzelnen Heizkreise mit der aktuellen Raumtemperatur. Äußere Einwirkungen durch Temperaturschwankungen, (zum Beispiel) Sonneneinstrahlung) werden konstant abgefragt und vollautomatisch der Heizleistung in den einzelnen Kreisen angepasst. Durch die so perfekt eingestellten Heizkreise arbeitet die ganze Anlage schneller und effizienter – und ermöglicht eine Energieeinsparung von bis zu 15 %!

Maximaler Komfort. Einfachste Inbetriebnahme.

Das neue ZEWO «SmileTech» Regelsystem bietet eine stetige Regelung und dynamische Anpassung von jedem einzelnen Heizkreis. Als Sollgröße dient die Rücklauftemperatur aus der Auslegungsberechnung. Diese wird je Heizkreis einzeln erfasst und durch Betätigung der stetigen Stellantriebe gehalten. Ein Ansteigen der Rücklauftemperatur gibt Hinweis darauf, dass der Raum die Wärme nicht mehr oder nur noch vermindert abnimmt. In der Folge reduziert der Stellantrieb den Durchfluss bis sich die Temperaturspreizung wieder einstellt. Parallel wird die Raumtemperatur durch den Funkthermostaten überwacht. Etwaige Abweichungen der Raumtemperatur werden ebenfalls durch Stellungsanpassungen korrigiert. Eine Überversorgung einzelner Heizkreise durch sich schließende Ventile wird durch die stetige Rücklauf- und Raumtemperaturregelung sofort unterbunden; auch ein Über- oder Unterschwingen der Raumtemperatur wird deutlich verringert.

Das gilt auch bei einer Erwärmung des Fußbodens beispielweise durch direkte Sonneneinstrahlung. Auch hier erhöht sich die Rücklauftemperatur im Heizkreis einerseits durch die Erwärmung des Fußbodens und andererseits durch die reduzierte Wärmeabgabe an den Raum. Der Volumenstrom wird bereits reduziert bevor die Raumtemperatur überschwingt und eine Korrektur der Ventilstellung über den Raumthermostat erfolgen würde.

Die Messung und Korrektur der Rücklauftemperatur reagiert deutlich schneller und feinfühliger auf Änderungen des Raumwärmebedarfs. Bei der Auslegungsberechnung wird ein Raumtemperatursollwert festgelegt. Wird dieser durch das individuelle Nutzerverhalten jedoch verändert, werden diese Änderungen durch den Raumthermostaten erfasst und durch den Regler bei der Bestimmung des Rücklauftemperatur Sollwerts einbezogen.

Weitere Informationen z um System zu den dazu gehörigen Produkten entnehmen Sie bitte dem PDF „ZEWO SmileTech“ oder erhalten diese selbstverständlich auf Anfrage.


Vorteile für Planer und Installateur

  • Dynamischer Abgleich der Veränderungen im Heizrohrnetz dank fortlaufender Korrektur der Durchflussmengen in den einzelnen Heizkreisen
  • Keine aufwändige Programmierung des Reglers dank Speicherung der Parameter auf einer Micro-SD-Card
  • Sehr einfache Inbetriebnahme
  • Nachrüstung bestehender Anlagen möglich durch
  • einfachen Austausch der Ventileinsätze
  • Funktion passive Kühlung möglich

Vorteile für den Nutzer

  • Energieeinsparung von bis zu 15 %
  • Förderfähig im Rahmen der KfW Förderprogramme(Neubau und Sanierung)
  • Gleichmäßige Raumtemperaturreglung
  • Optimale Positionierung des Funk-Raumfühlers sorgt für zusätzliche Komfortsteigerung
  • Zentrale Bedienung für alle angeschlossenen Räume möglich
  • Individuelle Bedienung/Programmierung über Benutzersoftware über PC, Tablet oder Smartphone über bauseitigen WLAN-Router (Option)