ZEWOTHERM. ENERGIE. BEWUSST. LEBEN.

Systemdämmung

Gute Dämmung – beste Voraussetzung

Die Wärme- und Trittschalldämmung ist eines der wichtigsten Elemente für ein funktionierendes Gesamtsystem. Sie bildet die Grundlage für eine effiziente, ökologisch und ökonomisch Nutzung und demnach die „Basis“ einer modernen Flächenheizung. Sie ist an die europaweit gültige Norm EN 1264 gebunden. Die für Deutschland gültige Prüfnorm EnEV sieht noch strengere Wärmeschutzvorschriften vor, u.a. die notwendige Energiebilanz für jedes Gebäude, die vom Architekten /Bauwerkplaners zu erstellen ist.

Die ZEWOTHERM Wärme- und Trittschalldämmung ist als Rollen- oder Plattenware erhältlich. Sie wird auf einer der modernsten Fertigungsanlagen im eigenen Werk hergestellt und deckt in Dimension, Dicke und Qualität jeden Kundenwunsch ab.

Im Bereich der Zusatzdämmung stehen ebenfalls praxisorientierte Produktlösungen bereit.
ZEWOTHERM-EPS-Dämmstoffe sind HBCD-frei!
Das Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) ist nach REACH-Verordnung seit August 2015 zulassungspflichtig, seit 30.09.2016 gilt zudem eine neue Abfallverzeichnisverordnung, die besagt, dass HBCD-haltige Dämmstoffe gesondert entsorgt werden müssen.

Das Thema UMWELTSCHUTZ wird bei ZEWOTHERM großgeschrieben, daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir unsere Produkte regelmäßigen Qualitätskontrollen unterziehen, um ihre ökologische Unbedenklichkeit sicherzustellen. Bereits seit Mitte 2014 werden unsere EPS-Dämmplatten mit Polymer-FR hergestellt. Nach erneuter Prüfung wurde bestätigt, dass unsere EPS-Dämmstoffe kein HBCD enthalten und eine gesonderte Entsorgung daher nicht erforderlich ist..

Sollten Sie Fragen zum Thema Umweltverträglichkeit unserer Produkte haben, stehen Ihnen unsere Außendienst-Mitarbeiter gerne zur Verfügung!