ZEWOTHERM. ENERGIE. BEWUSST. LEBEN.

Nassbauweise / Putzsystem

ZEWO Wandsystem Nass

Das ZEWO Wandsystem Nass ist ein Putzsystem, das mittels Wandklemmschienen auf Massivwänden (z.B. Ziegeln, Beton oder Kalksandstein) einfach installiert und mit einer Rohrüberdeckung von ca. 15 mm eingeputzt wird.

Das extrem flexible Polybutenrohr (12 x 1,3 mm) wird mäanderförmig (senkrecht oder waagerecht) auf der Wandklemmschiene angebracht und durch Nagelrundschellen befestigt. Der Rohrabstand beträgt 10 cm, eine Befestigung der Wandklemmschienen erfolgt ca. alle 45-50 cm.

Der Registeranschluss (ca. 6 m2) mit bis zu 80 m Rohrlänge erfolgt direkt an den Systemverteiler oder an einen Rücklauftemperaturbegrenzer (hierfür sind keine Sammelleitungen erforderlich)

Abschließend wird die Wandheizebene bei einer Rohrüberdeckung von ca. 15 mm eingeputzt (einlagiger Putzaufbau bei Gipsputzen; zweilagiger Putzaufbau mit Standzeit bei zementgebundenen Putzen und Lehmputzen). Das eingebettete Armierungsgewebe verhindert eine mögliche Rissbildung.

Ihre Vorteile

  • Zum Heizen und Kühlen
  • Schnelle & flexible Rohrverlegung
  • Sichere Rohrfixierung
  • Anschluss direkt an Verteiler
  • Geringe Putzstärke

Aufbaubeispiel

A.Wandklemmschiene
B.Polybuten-Heizrohr 12 x 1,3
C.Nagelrundschelle
D.Armierungsgewebe
E.Putzüberdeckung