ZEWOTHERM. ENERGIE. BEWUSST. LEBEN.

Zentrales Lüftungssystem

Die Kanalsysteme – 4 für alle Fälle

Damit die frische Luft gleichmäßig allen Räumen zugeführt werden kann, erfolgt die Luftverteilung durch Luftkanäle, die ZEWOTHERM in vier effektiven und hygienischen Varianten anbietet. So kann jede Kanalführung realisiert werden: Auf der Rohdecke, in der Rohbetondecke einbetoniert oder integriert in die Fußbodenheizung. Alle Systeme sind einfach, schnell und besonders platzsparend zu montieren.

1. Spirorohr-Kanalnetz «rund»

Das einfach zu installierende Rundrohr-System (auch Wickelfalzrohr genannt) besteht aus runden Spirorohren aus verzinktem Stahlblech für den Anschluss der Lüftungsgeräte (Außen- bzw. Fortluft) und ist in jeweils DN 125, 160 oder 200 erhältlich, inkl. verschiedenen Bögen, T-Stücken, Übergängen und Reduzierungen.

2. Stahlblech-Kanalnetz «flach»

Platzsparend und einfach zu montieren: Das „flache“ Kanalnetz aus verzinktem Stahlblech ist für den Einsatz mit geringeren Konstruktionshöhen geeignet. Das Flachkanalnetz ist in zwei Höhen erhältlich: 48 mm und 78 mm. Es kann innerhalb der Ausgleichsdämmung über dem Rohboden in jede Heizestrichkonstruktion integriert werden. Direkt über der Lüftungsebene kann dann eine Flächenheizung montiert und anschließend der Gesamtaufbau mit einem Heizestrich versiegelt werden.

3. Kunststoff-Flachkanalnetz 130 «oval flexibel»

Ideal für Fußböden mit geringer Konstruktionshöhe. Das ovale Lüftungsrohr (Tunnelgeometrie) wird als flexibles Rohrsystem innerhalb der Dämmschicht auf dem Rohfußboden eingebaut. Direkt über der Lüftungsebene wird die Fußbodenheizung realisiert und der Gesamtaufbau mit Heizestrich versiegelt. Das hygienische, glatte Innenrohr ist mit einem Compound versehen, welches die Ablagerung von Staub verhindert und die Reinigung erleichtert. Der silberhaltige Materialzusatz verhindert zudem die Entwicklung und Ausbreitung von Bakterien und Pilzen. Temperaturbeständig -20°C bis + 60°C.

4. «ZEWO AirFlex 75» (Kunststoff rund flexibel)

Dieses System besteht aus flexiblen runden Kunststoff-Flexrohren, das sich besonders gut zum Einbetonieren in der Betondecke eignet. Das zweischichtige Wellrohr mit einem Innendurchmesser von 63 mm ist von -20°C bis + 60°C temperaturbeständig und nach EN 13501-1:2007 Klasse E geprüft. Die glatte Innenhaut des Rohrs verhindert die Ablagerung von Staub, erleichtert die Reinigung und ist besonders für Allergiker geeignet.