ZEWOTHERM. ENERGIE. BEWUSST. LEBEN.

Presse

Flexibler Umweltschutz beginnt beim Fußbodenaufbau

01.07.2015
Neue ZEWOTHERM-Dämmplatte aus 100 % recyceltem EPS-Material. ZEWOTHERM, Systemhersteller und Produzent moderner Energie- und Wärmelösungen, richtet sein Portfolio weiterhin auf regenerative und umweltfreundliche Produkte aus.

So bringt das Familienunternehmen jetzt eine Bodendämmplatte auf den Markt, die komplett aus recycelten, sortenreinen und natürlich HBCD-freien Produktions- und Verarbeitungsresten gefertigt wird. Die ZEWOTHERM-Fußbodendämmplatte „EPS 035 DEO dg Granit“ behält ihre wärmedämmenden Eigenschaften bei und führt so zu einem energieeffizienteren und Ressourcen schonenderen Betrieb von Heiz- und Kühlsystemen in Gebäuden.

Die Dämmplatte ist in den Stärken 30, 40, 50 und 60 mm erhältlich, Sonderdicken gibt es auf Anfrage. Die verarbeitungsfreundlichen Abmessungen betragen jeweils 1000 x 500 mm. Die Dämmplatte ist für alle Standardanwendung bauaufsichtlich zugelassen. Die Bezeichnung „dg“ im Namen steht nach DIN 4108/10 für Anwendung im Wohn- und Bürobereich unter Estrich.

ZEWOTHERM sieht sich dem regenerativen und Ressourcen schonenden Umweltgedanken verpflichtet. Mit der EPS-Fußbodendämmplatte ergänzt der Systemhersteller aus Remagen dieses Segment, um seinem Anspruch einmal mehr gerecht zu werden.