ZEWOTHERM. ENERGIE. BEWUSST. LEBEN.

ZEWO Press / Trinkwasserinstallation

Ein Rohr. Ein Fitting. Ein Werkzeug.

Das zertifizierte System ZEWO Press <<Premium>> im Bereich der Sanitär/Trinkwasserinstallation besteht aus dem hochwertigen ZEWOTHERM Metallverbundrohr Sanitär und Fittingen in Press-Verbindungstechnik, das alle gängigen Einbausituationen abdeckt. Die Kombination ergibt eine dauerhaft sichere Verbindungstechnik für die einfache Installation von Sanitär- und Heizungsanlagen.

Selbstverständlich entspricht das System ZEWO Press <<Premium>> in vollem Umfang der neuen Trinkwasserverordnung.
Technische Daten
Max. Betriebstemperatur: 95° C
Max. Betriebsdruck: 10 bar / 70° C / 50 Jahre
Spitzentemperatur: 100 °C (gemäß ISO 10508/UNI 10954)
Thermischer Belastungstest: Nach DVGW-Arbeitsblatt W534


Das System ZEWO Press <<Premium>> ist in wenigen Arbeitsschritten zu installieren. Zudem verfügt es über eine zuverlässige Prüfkontrolle, die sich in der Praxis bewährt hat. Diese "Zwangsundichtigkeit" macht unverpresste Verbindungen sofort durch Wasseraustritt deutlich. Damit ist eine zeitgleiche Überprüfung der gesamten Installation möglich. Zugleich garantiert der Transparentring der Fittinge einen sicheren Überblick, ob der Fitting korrekt auf dem Rohr sitzt.


Fitting unverpresst Bei üblichem Anlagendruckgeprüfter,
unverpresster Fitting (unverpresst-undicht)
Fitting verpresst und getestet
bei üblichem Anlagendruck


Da ist für jeden was dabei

Eine große Auswahl an Press-Fittings ist für alle gängigen Einbausituationen in den Dimensionen 16-63 mm erhältlich. Sie wurden auf die TH-Kontur optimal abgestimmt und bieten eine optimale Rohreinführung. Die Verarbeitung des Systems ist durch die ausgewählten Werkzeuge schnell und einfach. Es ist der TH-Kontur maximal angepasst jedoch auch kompatibel mit den Profilen H und B. Das umfangreiche Angebot beinhaltet spezielle Rohrverbinder, Übergangsnippel und -winkel, T-Stücke und spezielle Fittinge für die sichere Heizkörperanbindung.



Hinweis
Der Einbau von Installationssystemen mit Mehrschichtverbundrohr für Warm- und Kaltwasser in geschlossenen Gebäuden wird von der europäischen Norm UNI EN ISO 21003-2:2011 geregelt. Diese Norm spezifiziert die Merkmale der Installationssysteme in Verbindung mit Mehrschichtverbundrohr sowohl im Trinkwasser- als auch Heizungsbereich. Es ist zu beachten, dass sich die Norm ausschließlich auf das “Komplettsystem“, d.h. Rohr und Fitting, bezieht und dessen geprüfte Bestandteile, die während des nach EN 21003 vorgenommenen Prüfungszyklus in ihrer Gesamtheit getestet und attestiert werden. Nur die im Zertifikat benannten Komponenten bürgen für die volle Integrität des Systems.