Wärmespeicher

Wärme auf Abruf

Der Energiespeicher bildet die zentrale Stelle zwischen Wärmeerzeugung und Wärmeversorgung, d.h. der Speicher „verwaltet“ die Wärme, um sie dann direkt oder zeitversetzt der entsprechenden Verwendung zuzuführen. Denn nicht immer deckt sich das Wärmeangebot mit dem tatsächlichen Wärmebedarf (im mono- oder bivalentem Betrieb) und der Wärmeversorgung. So ist die Auswahl des richtigen Wärmespeichers entscheidend für die Effizienz und das Einsparpotenzial der gesamten Heizanlage.

Die ZEWOTHERM Wärmespeicher sind gütegeprüft sowie in Form und in Funktion optimal auf die ZEWOTHERM Wärmepumpen abgestimmt. Sie haben eine höhere Wärmetauscherfläche im Vergleich zu anderen handelsübliche Standard-Warmwasserbereiter und garantieren eine optimale und energieeffiziente Warmwasserbereitung. Sie sind aus S235JRG2 (innen emailliert) gefertigt und speziell für den Einsatz mit den ZEWOTHERM Wärmpumpen konzipiert. Alle verfügen sie über einen 50 mm starke Hartschaum-Isolierung und 5 mm starkem Folienmantel und sind unter Prüfdruck von 15 bar geprüft. Der ZEWO WP-TWS-2W verfügt zudem über einem zusätzlichen Wärmetauscher für Solaranlagen.

Egal ob Wärmepumpen-Trinkwasserspeicher mit einem oder zwei Wärmetauschern, jeder Warmwasserspeicher ist mit unterschiedlichen Fassungsvermögen von 300 bis 500 Liternverfügbar. Somit steht für jede Anwendung der richtige Wärmemanager bereit.

Weitere Informationen über unsere Wärmepumpen und passenden Wärmespeicher erhalten Sie auf Anfrage oder entnehmen Sie unsererer aktuellen Produktunterlage im Downloadbereich.

Vorteile

  • Effiziente Speicherung und Warmwasserbereitung
  • Höhere Wärmetauscherfläche im Vergleich zu anderen Standard-Warmwasserbereitern
  • Geringe Betriebsverluste
  • Hohes Speichervolumen
  • Optimal auf die ZEWOTHERM Wärmpumpen abgestimmt
  • Einfache Einbringung und Installation